Ornata lag auf dem Rücken

Würmer, Frosch frisst nicht, Chytrid-Pilz...

Moderatoren: san, Bufofan

Antworten
Mica
Fat Frog
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 17. Juni 2008, 08:04
Wohnort: Schweiz

Ornata lag auf dem Rücken

Beitrag von Mica » Donnerstag 2. Juli 2009, 23:26

Hallo zusammen

Vor 3 Tagen fand ich am Morgen plötzlich meinen Ornata auf dem Rücken in der Wasserschale liegend. Ich dachte schon er sei tot aber als ich ihn gedreht habe, ist er sofort ein paar "Schritte" zur Seite gewackelt und hat sich in seine vorherigen Kuhle gesetzt.
Da ich hier das "umkippen" eigentlich nur im Zusammenhang mit Krankheiten beschrieben gesehen habe, mache ich mir natürlich Sorgen.
Chytrid kann es kaum sein, denn alle meine Schmukis sind vor ein paar Monaten negativ getestet worden.
Auch benimmt sich der Ornata seither ganz normal, frisst sehr gut etc.
Auch scheint mir er hatte nach seinem unfreiwilligen Aufenthalt im Bad, leuchtendere Farben.
Kann es sein das er beim Häuten in die Wasserschale wollte und einfach ungeschickt war? (zum Glück war das Wasser nicht tiefer)
Kennt das jemand von seinem Schmucki?

Glühwürmchen
Budgett Frog
Beiträge: 426
Registriert: Dienstag 17. Juni 2008, 18:03

Re: Ornata lag auf dem Rücken

Beitrag von Glühwürmchen » Freitag 3. Juli 2009, 05:14

Huhu,

also, Krankheiten wie eine Nervenstörung kann man von Aussehen eigentlich nicht sehen und sowas käme als Krankheit wohl am ehesten in Frage.
Mein fetter Ornata flitzt manchmal wie von der Tarantel gestochen durch das Terra und ich denke mir, die Frösche kippen dabei einfach um wenn sie ungschickt auf irgendwas landen und kommen dann natürlich nicht mehr hoch.
Das mit den helleren Farben spricht dann wohl für eine Häutung. Beobachte ihn einfach weiter und berichte uns.

Wurm

Benutzeravatar
Damaku
African Bullfrog
Beiträge: 340
Registriert: Samstag 27. September 2008, 18:12
Wohnort: Hannover

Re: Ornata lag auf dem Rücken

Beitrag von Damaku » Freitag 3. Juli 2009, 11:12

Bekommt er genug Vitaminpulver?
oft wird diese störung in zusammenhang mit mangelerscheinungen beschrieben...
1.1.1 C. cranwelly
0.0.3 L. laevis

Mica
Fat Frog
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 17. Juni 2008, 08:04
Wohnort: Schweiz

Re: Ornata lag auf dem Rücken

Beitrag von Mica » Freitag 3. Juli 2009, 14:48

Also Vitaminpulver und zusätzlich Calcium bekommen meine beiden älteren Schmuckis bei jeder zweiten Fütterung und der junge Ornata (eben der, der gekippt ist) bei jeder Fütterung.

Er war aber von Anfang an weniger aktiv als die anderen beiden. Er stellt sich auch beim jagen ungeschickt an und öffnet oft nur das Maul und lässt sich das Futter praktisch reinlegen. :-)
Er kann aber schon anders wenn es sein muss. Auch zieht er immer die Vorderbeine unter den Körper. Aber als ich mir die Beinchen mal genau ansehen wollte, hat er sich also kräftig mit allen 4 Beinen gewehrt.
"Funktionieren" tun sie also.
Vieleicht ist er einfach auch ängstlicher als die anderen beiden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste